Familie: Besondere Momente erleben und festhalten

Familie

Familie: Besondere Momente erleben und festhalten

Es gehört zu den magischsten Dingen im Leben: eine eigene Familie gründen und sehen wie die Kinder aufwachsen und man miteinander wächst. Als Eltern gibt es viele Momente, die jede Familie zwar auf die ein oder andere Art und Weise erlebt, jedoch für sie selbst vollkommen einzigartig sind. Von der Geburt, dem ersten Lächeln und den ersten Schritten über das verspielte Kindesalter und die ernste Schulzeit: Eltern und Kinder haben eine ganz besondere Verbindung, die sie das ganze Leben verbindet und zusammenhält.

Wenn die ganze Familie im Planungsprozess von spaßigen Aktivitäten ist, besteht eine höhere Chance, besondere Momente erleben zu können.

FamilieDiese Zeit gemeinsam ist es, die euch in der Familie miteinander verbinden und sind essentiell dafür, tiefe und gesunde Beziehungen zu entwickeln. Zeit mit der Familie zu verbringen benötigt Planung, ist jedoch eine Investition die sich wie nichts Anderes auf dieser Welt rentiert. Wenn Kinder sich ihren Eltern nahe fühlen, stärkt das ihr Vertrauen in diese, sie versuchen selbst verstärkt die Eltern stolz zu machen und ihren Erwartungen zu entsprechen. So stärken gemeinsame Momente die ganze Familie. Die Planung der gemeinsamen muss weder ein großes Event noch kompliziert sein, man kann die Zeit um Bindung zu schaffen einfach in ein lebenslanges Erlebnis von lustigen Momenten und süßen Geschichten umwandeln und somit Erinnerungen für die Ewigkeit schaffen. Hier ein paar kleine und etwas größere Anregungen zur Gestaltung der gemeinsamen Zeit.

Gemeinsamer Spaziergang in der Natur

Raus in die Natur zu gehen bietet einen besonderen Raum um die Gesellschaft von einander zu genießen. Obwohl die positive Wirkung von frischer Luft bis jetzt noch Familienicht bewiesen wurde ist jedoch der Effekt bei Kindern wie auch Erwachsenen spürbar und Kinder kommen in der freien Natur gut zur Ruhe. Wenn ihr also das nächste Mal im Wald, am Meer oder im Park spazieren geht atmet tief ein, genießt den Moment und die gemeinsame Zeit! Gerade für Kinder gibt es in der Natur viel Neues zu entdecken und zu erleben und spaßige Spiele zu spielen. Man sollte jedoch vorher sichergehen, dass die Wanderschuhe perfekt passen und nicht drücken um gequengel zu vermeiden oder zumindest zu minimieren. Ebenfalls sollte man darauf achten, Essen einzupacken das dem Kind schmeckt und gesund ist, um auf alles vorbereitet zu sein. Als ersten Weg sollte man keine weiten Entfernungen planen, lieber erst mit 2-3 Kilometern starten, wenn die Kinder noch klein sind und gerne einen Spielkameraden einladen!

Film der Woche

Familie FilmabendWählt für jede Woche einen besonderen Film aus, wechselt euch dabei gerne mit der Wahl zwischen Kindern und Eltern ab. Schön ist es auch, ab und zu ein Video der Familie am Filmeabend zu zeigen. Cool wird es, wenn entsprechend des ausgesuchten Filmes dekoriert wird um in die Stimmung des Filmes zu kommen und den Abend zu einem besonderen Event zu machen. Nach dem Film diskutiert über die besten Szenen des Filmes und über das, was gelernt wurde um sicherzustellen, dass das Kind auch Lektionen aus dem Video gezogen hat und etwas dazu lernt. Auch Themenspezifische Snacks zum Film sind für die ganze Familie interessant.

Familie mit Geschichte

Jede Familie hat eine einzigartige Geschichte zu erzählen und ältere Generationen wie Großeltern, Großtanten und –Onkel die in einer anderen Ära aufgewachsen sind, haben viele faszinierende Geschichten für Groß und Klein beizutragen. Lass deine Kinder die ältere Generation befragen, wie das Leben damals war und das Interview auf Video oder Kassette aufnehmen. Die Kamera kann auch ruhig rumgereicht werden und die älteren können den anderen Fragen stellen, gerne auch den Kindern. Durch das Sammeln von persönlichen Anekdoten und Erinnerungen baut ihr euch eure eigene Zeit Kapsel aus Familiengeschichte. Während die Kinder von ihrem Erbe hören, machen sie sich auch über ihre Zukunft Gedanken.

Startet euren eigenen Familien Buch Klub

Sobald alle in der Familie alt genug sind um zu lesen oder laut vorgelesenen Geschichten zu lauschen könnt ihr einen eigenen Familien Buch Klub starten! Jeder ist mal dran ein Buch zu wählen und an einem bestimmten Tag der Woche setzt ihr euch zusammen und besprecht es. Überlegt euch Fragen und Anmerkungen, welche die Familie Buch lesenDiskussion nach vorne bringen können. Wer immer das Buch gewählt hat, leitet das Gespräch. Such entweder per Titel oder ISBN im Internet oder Buchladen oder lasst euch im Laden oder Bücherei beraten, wenn ihr keine genaue Vorstellung habt, welches Buch ihr lesen möchtet. Ihr könnt auch andere Familienmitglieder außerhalb der Kernfamilie wie Tanten, Onkel, Oma und Opa zum Buch Klub einladen. Wenn diese nicht in derselben Stadt wohnen, kann man entweder über Telefon, Skype oder E-Mail die Gedanken bezüglich des Buches kommunizieren. Ihr könnt sogar einen eigenen Blog für die Familie kreieren! Die Möglichkeiten sind nahezu endlos.

Pflanzt zusammen einen Garten

Gut, dieser Tipp funktioniert natürlich nur, wenn man einen Garten oder Balkon besitzt. Wenn ihr jedoch einen besitzt, ermutigt alle dazu sich die Hände schmutzig zu machen Familie Garten pflanzenund ein Beet für Blumen, Gemüse oder Obst zu pflanzen. Pflanzt die kleinen Samen in den Boden und schaut zu, wie sie jeden Tag mehr zu wachsen und erblühen. Genau wie Kinder es auch tuen. Während sich das Projekt stetig weiterentwickelt und Samen zu Pflanzen werden, bekommt die ganze Familie eine ganz neue Perspektive und Respekt für die Natur und lernt währenddessen, Geduld und Instandhaltung während des Gärtnerns auszuüben, da die ganze Zeit gewässert werden muss und Unkraut entfernt werden muss.

Zusammen eine Familien Mahlzeit kochen

Die Küche ist das Herz eines jeden Hauses und es ist hier, wo alle zusammenkommen, köstliche Mahlzeiten riechen, miteinander ungezwungen reden und natürlich leckere Gerichte genießen. Esst Abendessen zusammen an mindestens drei bis vier Tagen, denn dies hat positive Auswirkungen: Kinder, die regelmäßig mit ihrer Familie zu Abend essen, konsumieren laut Studien mehr Obst und Gemüse, sind offener für neue Gerichte und sogar weniger zu Depression und Essstörungen geneigt. Regelmäßige ungezwungene Konversationen am Essenstisch sorgen zusätzlich für mehr Offenheit zwischen Kindern und Eltern. Je mehr Eltern offene Kommunikation mit ihren Kindern von einem jungen Alter an fördern, desto eher sind die Kinder auch offen während der Jugend, was sie betrübt und welche Probleme sich für sie im Alltag ergeben. Sammelt Rezepte und gebt jeden einen Küchenjob, der Altersentsprechend ist und seid dabei offen und kreativ gegenüber neuen Zutaten und Techniken, um leckere und bleibende Erinnerungen zu schaffen.

Probiert ein paar dieser Tipps aus und integriert sie in euren Alltag, um diesen für eure Familie besonders und abwechslungsreich zu gestalten.